News 2018

29 Mrz 2018

Innofreight unterstützt jungen Brucker Florian Graf bei Red Bull Crashed Ice

Vor 10 Jahren hat Florian bei uns die ersten Schritte in die Arbeitswelt gemacht, heute dürfen wir ihn in seinen sportlichen Aktivitäten unterstützen und ein Teil seines Red Bull Crashed Ice Erlebnisses sein.

Florian ist in Bruck an der Mur aufgewachsen und hat sich hier, sowie in Kapfenberg, Graz und Zeltweg jahrelang dem Eishockey gewidmet. Neben dem Riders Cup in Wagrain, durfte er heuer auch als österreichischer Newcomer am Red Bull Crashed Ice Weltcup der Top 64 teilnehmen und bei den Rennen in Saint Paul (USA), Jyväskyla (Finnland), Marseille (Frankreich) und Edmonton (Kanada) mitfahren. Florian erreichte den 35. Platz in der Gesamtwertung und im Freestyle-Bewerb reichte es für Rang 4. In Edmonton fand im März dieses Jahres das Finale statt und somit ist die Saison 2017/18 vorbei.

In der kommenden Saison möchte Florian wieder Rider Cups fahren und an allen Hauptevents teilnehmen.
Seine Ziele sind dabei ganz klar – die Top 20!

Wir freuen uns gemeinsam mit Florian auf die kommende Saison und bleiben weiterhin ein unterstützender Teil seines erfolgreichen Erlebnisses.

Fotos: Red Bull Content Pool

Archiv