News 2015

4 Nov 2015

Innovative Bahnlogistik für Koksversorgung, voestalpine Donawitz

Gemeinsam mit voestalpine und der Rail Cargo Group wurde am 3. November 2015 die neue Kokslogistik des voestalpine Standortes Donawitz offiziell in Betrieb genommen.

Die Gemeinschaftsentwicklung von voestalpine, Rail Cargo Group und Innofreight ermöglicht die zukunftssichere Rohstoffversorgung der beiden Hochöfen am Standort voestalpine Leoben Donawitz.

Durch die besonders leichten Containertragwagen von RCG in Kombination mit dem Innofreight Montainer System wird die Zuladung pro Ganzzug um ca. 30% gesteigert, die Containerkippanlage gewährleistet einen prozesssicheren Winterbetrieb auch bei sehr niedrigen Temperaturen und bringt eine erhebliche Verbesserung der Arbeitssicherheit während des Entladevorganges.

Der feierliche Start der ersten offiziellen Entladung erfolgte durch Franz Kainersdorfer, Vorstandsmitglied der voestalpine AG und Leiter der Metal engineering Division des voestlpine-Konzerns, Christian Kern, Vorstandsvorsitzender der ÖBB-Holding AG, Jörg Leichtfried, Landesrat für Verkehr und Bernhard Grentner, Geschäftsführer Innofreight.

Wir bedanken uns bei voestalpine, der Rail Cargo Group und allen unseren Projektpartnern für die erfolgreiche Zusammenarbeit und bei allen Teilnehmern für ihr Kommen!

Archiv