News 2021

30 Sep 2021

Fokus Digitalisierung: Ausbau der Marktführung mit Nexxiot-Geräten

Mit Nexxiot haben wir noch einen Partner für die Digitalisierung unserer Flotte gefunden. 1.000 InnoWaggons werden jetzt mit Nexxiot Geräten, den sogenannten Globehoppern, ausgestattet. Die Vorteile dabei sind sowohl die gewachsene Interoperabilität als auch mehr Daten für die Wartung unserer Waggons. Somit profitieren sowohl unsere Kund:innen als auch wir von diesem weiteren Schritt zur Digitalisierung.

Isabella Legat, CEO der Innofreight IT Solutions sagt über diese Partnerschaft: „Als Innovationstreiber arbeiten wir mit den modernsten, zukunftssicheren Technologien, um einen einzigartigen Nutzen zu schaffen. Dabei legen wir besonderen Wert auf Transparenz, Effizienz- und Produktivitätssteigerung durch den smarten Einsatz von Daten. Nexxiots Lösungen passen deshalb exzellent, um unser Geschäft sowie das Dienstleistungsangebot in Übereinstimmung mit unseren hohen Qualitäts- und Sicherheitsstandards zu erweitern.“

Besonders bei Big-Data-Analytik wollen wir deutlich mit Nexxiot vorankommen, um durch vorausschauende Analysen das Supply Chain Management unserer Kund:innen zu unterstützen. Durch den Einsatz von hochmodernen Algorithmen wird die Wertschöpfung aus Millionen von Datensätzen extrahiert und ermöglicht eine weitere Transparenz über die Effizienz der Flotte und dem Serviceangebot.

Stefan Kalmund, CEO von Nexxiot betont besonders unsere Innovationskraft und fasst unser Ziel für die Zukunft zusammen: „Innofreight ist einer der klassischen „Hidden Champions“, klarer Marktführer in seiner Nische und ausgestattet mit der Fähigkeit, strategische Aspekte von Übermorgen bereits heute anzugehen. Gemeinsam mit Innofreight werden wir einen neuen Standard für den alpenländischen Schienenverkehr schaffen.“

(c) Foto: Nexxiot

Archiv