News 2016

5 Apr 2016

InnoTank für Slurry für Omya im Einsatz

Am 05.04 wurden die ersten beiden InnoTanks für Slurry von ÖBB und Innofreight an Omya zu Testzwecken übergeben. Die 30ft-InnoTanks sind aus Edelstahl gefertigt, isoliert und doppelkonisch gebaut und haben eine Zuladung von ca. 69t am InnoWaggon. Die zum Patent angemeldeten Behälter wurden bei Fa. Container in Celje gefertigt, Fa. Omya hat die technischen Anforderungen für einen zukünftigen, international freizügigen Einsatz definiert. Die wesentlichen Vorteile des Systems InnoTank + InnoWaggon im Vergleich zu herkömmlichen Spezialwagen sind:

  1. Flexible Einsetzbarkeit bei gleichen Nettozuladungen wie am Spezialwagen, ideale Ergänzung zum bereits bestehenden Innofreight Behältersystem für den InnoWaggon
  2. Einfache Reinigungs- und Reparaturmöglichkeit durch Trennung des Aufbaus vom Waggon
  3. Möglichkeit des Einsatzes im intermodalen Verkehr
  4. Lagermöglichkeit beim Kunden unabhängig vom Waggon
  5. Erweiterung und Optimierung der Logistikdienstleistung für den Operator

Bei erfolgreichem Verlauf der Testphase ist geplant, in der 2. Jahreshälfte eine erste Serie von InnoTanks zu produzieren.

Archiv