RockTainer

Für den Transport von schweren Schüttgütern, die mittels Schwerkraft entladen werden, hat Innofreight das RockTainersystem entwickelt.

Die 30ft-Schwerlastcontainer stützen sich über 8 Auflagepunkte am InnoWaggon ab. Es gibt 2 Grundtypen – einen für die dosierte Entladung – RockTainer INFRA – und einen für die schlagartige Entladung – RockTainer ORE.

RockTainer INFRA

Den RockTainer INFRA haben wir für die dosierte Entladung z.B. von Gleisschotter gebaut.

Eine hydraulische Achspumpe lädt die Kolbenspeicher während der Fahrt, die Entladung erfolgt durch Betätigung der hydraulischen Entladeklappen am Container in Kombination mit der jeweiligen Stellung der Entladerutschen (rechts, links innerhalb und außerhalb der Gleise). Von einer Bedienplattform aus werden beide RockTainer des Doppelwagens entladen.

RockTainer ORE

Für die Entladung von schweren Schüttgütern z.B. in Tiefbunkeranlagen haben wir den RockTainer ORE entwickelt.

Die Betätigung der Entladeklappen erfolgt pneumatisch, einzeln pro Kammer oder gleichzeitig für den gesamten Waggon. Durch die Verwendung von hochfesten und verschleißbeständigen Stählen wurde das Eigengewicht optimiert und die Voraussetzungen für einen zuverlässigen Einsatz geschaffen.

RockTainersystem

Die Trennung von Aufbau und Waggon schafft große betriebliche Vorteile

z.B. bei Beschädigungen die Behälter getauscht und unabhängig vom InnoWaggon reparieren werden. Der entscheidende Faktor ist jedoch die Zuladungssteigerung im Vergleich zu üblicherweise eingesetzten Spezialwagen – die Kombination von gewichtsoptimiertem InnoWaggon und ladegutoptimierten RockTainern macht es möglich.